Warenkorb

5 Gründe, warum Cashews gesund sind…

Best food for your brain. In einer pflanzlichen Ernährung sind Cashews nicht wegzudenken. Es ist kein Geheimnis, dass Nüsse voller wertvoller Nährstoffe sind und sogar Krankheiten vorbeugen können.

Hier sind 5 Gründe, warum Cashews gesund sind:

1. Nährstoffreich

Gerade in einer pflanzlichen Ernährung muss man besonders gut darauf achten, dass man genug Nährstoffe zu sich nimmt. Deshalb greifen viele zu Cashews, da sie vollgepackt mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind. Schon kleine Nussmengen reichen aus, um den täglichen Nährstoff zu decken.

2. Ballaststoffe

Nüsse sind generell enorm ballaststoffreich, sodass auch hier kleine Mengen der Nüsse ausreichen, um satt zu werden. Wer öfter Heißhungeranfälle hat, sollte Cashews als Snack ausprobieren.

3. Gesunde Proteinquelle

Wer hätte das gedacht? Cashews sind eine der beliebtesten Proteinquellen und unterstützen den Muskelaufbau. Allein 100g hat circa 18g Protein! Wow!

4. Nervennahrung

Klausurenphase und Studentenfutter – Nicht ohne Grund sind Cashews total beliebt! Denn aufgrund des hohen B Vitamin Anteils, werden Cashews als „Nervennahrung“ bezeichnet, da sie sich konzentrationsfördernd auswirken. Eine Hand voll Cashews & weiter mit der Arbeit!

5. Gesunde Fettsäuren

Zu guter Letzt sind auch viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, die gut für das Herz-Kreislauf System sind, den Cholesterinspiegel senken und den Blutdruck verringert.

 

Fazit: Nach diesen guten Gründen stehen Cashews wahrscheinlich auf eurem Einkaufszettel, oder? Verständlich…bei diesen vielen Vorteilen! Wir schnappen uns direkt einen Zebra Bar, unseren Rohkostriegel, der auf Cashew-Dattel Basis besteht. Die perfekte Kombination für einen gesunden Alltag.

Folge uns auf Instagram für mehr Updates und Tipps.

Quelle: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/nuesse-kerne/nuesse
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.